Zum Inhalt

Zur Navigation

Linderung von Muskelschmerz durch Kinesio-Taping –
in Ihrer Apotheke in Velden am Wörthersee 

Das Kinesio-Tape ist ein spezielles Pflaster, das zur Schmerztherapie bei Verspannungen, Hexenschuss und Muskelschmerzen aller Art eingesetzt wird. Es ist hochelastisch, atmungsaktiv, hautfreundlich und macht im Gegensatz zum Sport-Tape jede Bewegung mit: Der Bewegungsradius wird durch das Kinesio-Tape nicht im Geringsten eingeschränkt. 

Wirkmechanismus des Kinesio-Tapes

Durch eine Regulation des Muskeltonus und eine Anregung des Muskelstoffwechsels trägt das Kinesio-Tape zur Verbesserung der Muskelfunktion bei.

Mechanische Überlastung führt zu entzündlichen Prozessen, Anschwellen und Verhärtungen im Muskel. Dadurch wird der Raum zwischen Haut und Muskel verengt und die Lymphflüssigkeit kann nicht mehr richtig fließen – das wird als Muskelschmerz wahrgenommen. Durch unterschiedliche Klebetechniken kann mit dem Kinesio-Tape der Druck im Muskel reduziert werden – der Fluss der Lymphflüssigkeit ist wieder uneingeschränkt möglich, der Schmerz lässt nach.

Darüber hinaus reizt das Kinesio-Tape Mechanorezeptoren in der Haut, was sich ebenfalls dämpfend auf den Schmerz auswirkt; hinzu kommt eine stabilisierende Wirkung auf die Gelenke. 

Zahlreiche Anwendungsgebiete

Das Kinesio-Tape findet Anwendung bei Muskelverhärtungen und Verspannungen, Skoliose, Arthrosen, Schultersyndrom, Lymphödemen sowie nach Verletzungen oder Operationen. Muskelschmerzen können damit auf rein mechanische Weise und ohne Nebenwirkungen deutlich reduziert werden. 

Gerne beantworten wir Ihre Fragen zum Kinesio-Tape und zeigen Ihnen die entsprechenden Klebetechniken.